Letzte Änderung: 6. Juli 2017

Tanja Marielle Herklotz, LLM

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung

 

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung
Unter den Linden 6
10099 Berlin

 

Sitz

Altes Palais, Raum 419
Unter den Linden 9, Berlin-Mitte

 

Kontakt

tanja.herklotz@rewi.hu-berlin.de

 

Interessensgebiete

Verfassungsvergleichung, Indien, Gender, Rechtspluralismus, Public Interest Litigation

 

Meine Dissertation setzt sich mit dem Einfluss der indischen Frauenrechtsbewegung auf die indische Gerichtsbarkeit auseinander. Sie ist an der Schnittstelle zwischen Rechtswissenschaften, Gender Studies und Südasienwissenschaften angesiedelt und zieht Aspekte der Social Movement Studies in Betracht. Im Rahmen meines Dissertationsprojekts habe ich mehrere Monate in Indien verbracht um vor Ort zu forschen und um Interviews mit Frauenrechtsaktivistinnen zu führen. 

 

Kurzlebenslauf

 

Seit 01/2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung, Humboldt Universität zu Berlin   

 

 

Seit 10/2013

Promotion zum Thema "Womens' Rights Activism and the Supreme Court in India"

Stipendiatin des Elsa Neumann Stipendiums des Landes Berlin

Forschungsaufenthalte in Indien (Delhi und Mumbai) in den Jahren 2014, 2015 und 2016

 
 

09/2013-05/2014

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Staats- und Verwaltungsrecht mit internationalen Bezügen, Freie Universität Berlin

 

 

09/2012–09/2013

 

LLM School of Oriental and African Studies (SOAS), University of London


11/ 2011 Erstes juristisches Staatsexamen, Schwerpunkt: Internationales Recht und Europäisches Recht

 

 

10/2005-11/2011

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Bologna und Münster

 

Fachspezifische Fremdsprachenausbildung: Derecho Español

 


Publikationen

 

Tanja Herklotz. Buchbesprechung/Book Review: Alamgir Mihammad Serajuddid, Cases on Muslim Law of India, Pakistan, and Bangladesh, VRÜ Jahrgang 50 (2017), Heft 1, Seite 87-91 (available here)

 

Tanja Herklotz. Buchbesprechung/Book Review: Amy Young Evrard, The Moroccan Women's Rights Movement, VRÜ, Jahrgang 49 (2016), Heft 4, Seite 431 - 435 (available here

 

Tanja Herklotz / Sarah Holz. Law In Context: Case Studies fom India. Südasien-Chronik, Band 6 (2016), Seite 3-10 (available here)

 

Tanja Herklotz. Dead Letters? The Uniform Civil Code through the Eyes of the Indian Women's Movement and the Indian Supreme Court, VRÜ 49 (2016), Seite 148-174 (available here)

 

Tanja Herklotz. Religion-Based Personal Laws in India from a Women's Rights Perspective: Context and Some Recent Publications, Südasien-Chronik, Band 5 (2015), Seite 370-399 (available here)

 

Vorträge 

 

Litigating for Gender Justice: The Impact of the Indian Women's Movement on the Indian Higher Judiciary, 7th ECPR Summer School on Interest Groups, Juli 2016, Universität Kopenhagen

 

Dead Letters? The Uniform Civil Code for India - Two Perspectives, International Conference of the Commission on Legal Pluralism, Dezember 2015, Mumbai

 

The "Other" Legislator: How the Indian Higher Judiciary Shapes Religious Personal Laws to Provide for Gender-Justice, PHD Workshop, Novemer 2015, Universität Lausanne

 

The Tools for Social Change: Perceptions of the Law by the Indian Women‘s Movement, 3. Kongress der deutschsprachigen Rechtssoziologie-Vereinigungen, September 2015, HU Berlin

 

Religious Personal Laws, the Women's Movement and the Higher Judiciary in India, Tagung des Arbeitskreises Überseeische Verfassungsvergleichung, Juli 2015, Potsdam

 

Religion vs. Women's Rights? An Analysis of Feminist Perspectives on the Personal Laws and the Uniform Civil Code in India, Internationaler Dokotrandenworkshop zu aktuellen Entwicklungen in Südasien, Universität Lund